Mit der Vergabe des Baurechts an die «Zum Greifen AG» durch den Regierungsrat im Juni 2017 sollen 200 Parkplätze in einem Parkhaus unter dem Landhof gebaut werden, mitfinanziert durch einen Millionenzuschuss aus dem öffentlichen Pendlerfonds, ohne dass die Parkplätze oberirdisch nach dem Umweltgesetz kompensiert werden, ohne dass die Bevölkerung einbezogen wird — angeblich für die Anwohnerinnen und Anwohner, um deren vermeintliche Parkierproblematik zu beheben.

Wir, die «IG Quartierparking Landhof – Nein!» sind eine Gruppe von engagierten Anwohnerinnen, Nutzern und Fans des Landhofs, Bewohnern des Wettsteinquartiers und Befürworterinnen einer vernünftigen Verkehrspolitik und -planung für das Quartier, wollen dem sinnlosen Vorhaben nicht tatenlos zusehen und dagegen vorgehen.

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter und unterstützen Sie unsere Petition!