Quartierparking Landhof - Nein! Logo

Was wir tun

Wir stellen Öffentlichkeit her und haben das geplante Quartierparking unter dem Landhof und darüber hinaus erst richtig zum Thema im Quartier und der gesamten Stadt gemacht — während man zuvor den Eindruck gewinnen konnte, Regierung, Verwaltung und Befürworter des Parkings versuchten bewusst, das Parking unter der Wahrnehmungsschwelle der Öffentlichkeit zu halten und an der Quartierbevölkerung vorbei bauen zu lassen.

Im Folgenden die wesentlichen Aktivitäten und Ereignisse seit Lancierung unserer Petition gegen das Parking in zeitlicher Abfolge:

Aktuelles

... und es ist doch ein Pendler-Parking!
23.2.2019
Das Amt für Mobilität lässt im Frühjahr in unmittelbarer Nachbarschaft zum Landhof 69 Parkplätze von blau wieder auf weiss umpinseln in Parkfelder mit Parkuhren und Anwohnerprivilegierung.
weiter lesen
Zum Jahresende 2018: Was haben wir bisher erreicht? Wie geht es weiter?
21.12.2018
Etwas mehr als ein Jahr ist es her, dass wir begonnen haben, uns aktiv gegen das geplante Parking unter dem Landhof zu wehren. Zeit, kurz zurückzublicken und den heutigen Stand der Dinge zusammenzufassen.
weiter lesen
Regierung betreibt weiterhin Augenwischerei auf Kosten des Quartiers
10.9.2018
Stellungnahme der ‹IG Quartierparking Landhof – Nein!› zur Antwort der Regierung vom 14.08.2018 auf die Interpellation Nr. 62 von Thomas Grossenbacher
weiter lesen
Zweite, korrigierte Planauflage des Generellen Baubegehrens für das Landhof-Parking publiziert
4.7.2018
Am 30. Juni 2018 wurde die zweite, korrigierte Planauflage des Generellen Baubegehrens für das Landhof-Parking auf der Website des Tiefbauamts publiziert. Die Einsprachefrist endet am 31. Juli.
weiter lesen
Allmendverwaltung sichert Gültigkeit der Einsprachen für die neue Planauflage zu
3.7.2018
Mit Schreiben vom 29.06.2018 hat die Allmendverwaltung den 134 Einsprechenden gegen das Generelle Baubegehren für das Landhof-Parking die Gültigkeit der Einsprachen auch für die zweite, erneuerte Planauflage zugesichert.
weiter lesen
Öffentliche Planauflage für das Landhof-Parking wird „korrigiert“ wiederholt
28.6.2018
Kaum ist die Einsprachefrist verstrichen, legt die Allmendverwaltung das Projekt nochmals neu auf. Es lässt damit die 134 Einsprechenden rund um den Landhof ins Leere laufen.
weiter lesen
134 Einsprachen gegen das Landhof-Parking eingereicht
24.6.2018
Am vergangenen Mittwoch, 20. Juni 2018 haben wir fristgerecht eine Einsprache mit 134 Unterzeichnenden gegen das generelle Baubegehren für das geplante Landhof-Parking eingereicht.
weiter lesen
No Parking-Woche auf dem Landhof!
12.6.2018
Kommen Sie auf den Landhof und beteiligen Sie sich an unserer Sammeleinsprache! Wir sind jeden Tag von 18 bis 20 Uhr für Sie da - bis einschliesslich Dienstag, 19. Juni - auf dem Landhof, Tribüne Haupteingang
weiter lesen
Neue Interpellation zum Landhof-Parking fühlt der Regierung auf den Zahn
7.6.2018
Thomas Grossenbacher (Grünes Bündnis) hat zur Grossratssitzung am 6. Juni 2018 eine weitere Interpellation mit vielen, sehr konkreten Fragen zum geplanten Landhof-Parking an die Regierung eingereicht.
weiter lesen
26.5.2018
Die Bauherrenschaft hat das generelle Baubegehren für das geplante Parking unter dem Landhof eingereicht - noch bevor die Beratungen in den zuständigen Kommissionen UVEK und BRK abgeschlossen sind.
weiter lesen


Newsletter

Bleiben Sie informiert mit unserem unregelmässig verschickten Newsletter.


Medienecho

Das Parking unter dem Landhof ist auch in verschiedenen Medien, Zeitungen, Radios etc. ein beliebtes Thema. Hier eine Übersicht.